top of page

Straßenkinder

Updated: Mar 22

Während des zweiten harten Lockdowns in Kigali im Juli 2021 entschlossen wir uns weiter zu helfen. Wir erschufen drei Lager mit Reis und Bohnen in unterschiedlichen Bezirken.

Die meisten Menschen haben bisher ihren Arbeitsplatz verloren und sind nicht mehr im Stande ihre Familien zu ernähren. Auch kümmerten wir uns besonders um die Strassenkinder in Kigali. Mit unseren Helfern konnten wir mehr als 70 Straßenkinder vor dem rigorosen Shutdown einkleiden. Weiterhin versuchen wir unbeschreiblichen Schicksalen über die schwere Zeit hinweg zu helfen und organisieren Matratzen, Betttücher, Laken, Nothilfepakete und mehr. Oftmals leben Familien in unzumutbaren Behausungen. Auch schufen wir Kohlevorräte an, das die Menschen nicht gezwungen waren während des Lockdowns das Haus zu verlassen.



13 views

Recent Posts

See All

Comments


bottom of page