PoorPoor News 1.8.2020

#Hike for PoorPoor

5895 m

 

1.2.2020  NEWS!  NEWS! NEWS!

SHE DID IT!

Wir können es selbst nicht glauben, soeben ereilt uns die Nachricht das Elke den Gipfel des Kilimanjaro erreicht hat!

Hier die ersten Bilder. 

Elke begab sich nach monatelanger Vorbereitung auf die Reise ihres Lebens, tauschte als Managerin ihre Business Pumps gegen die Bergsteigerstiefel ein und machte sich am 24.1.2020 auf den Weg nach Tansania / Afrika um den Kilimanjaro 5985 m zu besteigen.

Neben ihrem Beruf engagiert sich Elke für die Ärmsten der Armen und rief ihre Kampagne für die PoorPoor Foundation e.V. ins Leben. 

"Jetzt oder nie" lautete ihre Motto.

Sie hat es geschafft, ist erschöpft, aber überglücklich und überwältigt! All die Strapazen haben sich gelohnt.

1 Juli.2020

Vor 3 Wochen konnten wir zum Fiskaljahr 2020/21 868 Menschen mit der einmaligen Krankenversicherung -  Mutuelle de Sante' - in Ruanda versorgen. Die Leute haben dadurch endlich Zugang zur Gesundheitsvorsorge in ihrem Land. Sie können gerade jetzt, in der schweren Corona Pandemie Krankenhausversorgung in Anspruch nehmen und sich behandeln lassen. Oft leiden die Menschen auch unter Malaria, Cholera, Diarrhoe und weitere massive Infektionserkrankungen oder Schlimmeres. Auch ihre Neugeborenen können die Frauen nun in den Kliniken bekommen ohne sich selbst dafür verschulden zu müssen. Ebenso haben HIV Patienten eine Chance, sich dank dieser Versicherung behandeln zu lassen.

Diese Versicherung kostet 3 Euro pro Jahr / pro Person. Sie wird immer als Familienversicherung abgeschlossen.

Wir würden uns freuen, wenn auch sie ein Teil davon werden und uns bei der Gesundheitsvorsorge für die Ärmsten unterstützen.