PoorPoor Spendenkatalog

Diese Seite ist lediglich als Orientierungshilfe gedacht, um zu sehen was wir wir mit wenig Mitteln alles erreichen können.

Baumaßnahme der Kagugu

Schule

Aktuell - jede Spende zählt!

Bereits jetzt müssen wir uns vergrössern und mieten ein neues Gebäude an. 

Wir haben dadurch Platz für drei 

Klassenräume, Sanitäre Anlagen einen kleinen Schulhof. Aufgrund der Master- Baupläne in Ruanda sind wir gezwungen neue Räume zu mieten.

Grosse Matratzen 

20-25 Euro

Da viele Kinder und deren Eltern aufgrund der Armut gezwungen sind auf dem Boden in ihren Behausungen zu schlafen, möchten wir es diesen Menschen ermöglichen auf eigenen Matratzen zu schlafen.

Diese können wir ohne grosse Probleme in den ortsansässigen Shops kaufen und sie den Familien übergeben.

Family Lifestraw

35 Euro

Auf unserer letzten Reise konnten wir vielen Familien den Lifestraw Wasserfilter nach Hause bringen. Diesen kaufen wir vor Ort und liefern ihn zu den Familien nach Hause. Er gibt den Familien die Möglichkeit aus dreckigem Wasser, Sauberes zu machen. So werden ansteckende Infektionsquellen vermieden. 

Bäume, Blumen Spielplatz

1 Euro - bis 100 Euro

Bisher versuchten sich unsere Kinder an dieser Pflanze. Wir hatten sie beauftragt eine grüne Pflanze großzuziehen. Nachdem dies 

schwierig zu sein scheint, wollen wir dies nun ändern. Wir benötigen Bäume, Pflanzen, Spielgeräte, Sitzbänke, Spiele, weitere Bälle, Hüpfseile, weitere Trinkbecher, Notfallkasten und alles was ein Schule so benötigt.

Bananen zum kochen

10 Cent

Viele unserer Familien leben am absoluten Existenzminimum. Sie sind nicht im Stande sich überhaupt etwas zu kaufen. Wir können mit wenig Mitteln, Früchte oder Obst kaufen.

Abgesehen von den Notfallpaketen die wir schnüren können. Helfen sie bitte den Menschen, die sich kein Obst kaufen können.

Bücher vom Caritas Ruanda

3 Euro bis 7 Euro Second Hand

" Erforsche die Welt, denn es gibt keinen anderen Weg, der Wahrheit auf die Spur zu kommen." - Seneca.

Noch vor anderthalb Jahren hatten die Kinder in ihrem dunklen Raum nicht einmal Blätter von denen sie hätten lernen können.

Mit der Anschaffung neuer Literatur 

und auch Kinderbüchern möchten wir den Kindern ebenso die Chance auf Wissen vermitteln. 

Mutuelle de Sante Rwanda
Mutuelle de Sante

3 Euro pro Person für ein Jahr

Die Mutuelle de Sante'  ist eine einzigartige Krankenversicherung für die ärmsten Menschen in Rwanda. Diese erlaubt ihnen registriert zu werden und in Notfällen in ein Krankenhaus zu gehen und sich dort behandeln zu lassen. Aufgrund der Armut können sich nur die Wenigsten leisten. Der Wert solch einer Krankenversicherung, ist für die Menschen dort unermesslich.

Dank dieser grossartigen Initiative der Regierung ist es möglich die Ärmsten für ein Jahr zu unterstützen. 

Der Kostenfaktor liegt bei 3 Euro / Jahr / pro Person. Einzelne Kinder können wir nicht finanzieren - es sind immer die Familien die registriert werden.

(Fiskaljahr Juni bis Juni)

Schulbücher Kagugu School
Schulmaterial für die afrikanischen Kinder der Kagugu Private School

7 Euro pro Schulbuch

(Erziehungsorgan Ruanda)

Wir kaufen alle unsere Bücher ausschließlich in Ruanda ein, um dem vorgeschriebenen Standard des Erziehungsorgans Ruandas gerecht zu werden. Wir erwerben die Bücher im Caritas Buchhandel Kigali um deren Projektarbeit ebenso zu fördern. Die Auswahl ist riesig und es entfallen somit Frachtkosten des Transports nach Africa.

2 qm Wohnfläche in Rwanda
Monatsmiete eines Hauses

 ab 25 Euro Monatsmiete 

Wir unterstützen Frauen, die ihre Miete nicht immer tragen können. Oftmals sind Sie diejenigen, die ihre Familie am Leben erhalten. Eine Monatsmiete einer solchen "Hütte" beträgt 25 Euro. Gerne würden wir auch den Frauen in Zukunft mehr unter die Arme greifen. Im oben gezeigten Bild, teilt sich eine Frau mit ihrem Kind einen Raum mit zwei weiteren Familien. Sie leben auf zwei Quadratmetern.

Schulfeste feiern mit Poor Poor
Schulausflüge mit PoorPoor

4 Euro für die Fahrt und ein Museumsbesuch

Es ist noch nicht all zu lange her, da wussten diese Kinder nicht was es bedeutet auf einen Schulausflug zu gehen. Keiner dieser Kinder saß jemals zuvor in einem grossen Bus und fuhr damit zu einer Ausstellung oder einem Museumsbesuch. Poor Poor hat dies geändert. Be Part of it!

Lifestraw Produkte
Wasserfilter für Zuhause

35 Euro für eine Wasseraufbereitung

Zuhause

Dieser Wasserfilter hat viele Menschen vor Krankheitserregern geschützt. Fast keiner der armen Familien kann sich so ein Filter für Zuhause leisten. Er ist einfach zu bedienen und schützt vor bakteriellen Infektionskrankheiten..

Der Lifestraw wird von uns vor Ort erworben und den Eltern gebracht und erklärt. 

Lifestraw in Rwanda
Ultimativer Livestraw - der Überlebensstrohhalm

225 Euro für den Wassertank

Wir sind begeistert von den Wasserfiltern der Firma Lifestraw. Seit dem unsere Kinder dadurch täglich sauberes Wasserbekommen, sind sie deutlich weniger krank. Wir kaufen unsere Lifestraw´s in Kigali. Sie werden uns geliefert und die Menschen erhalten eine Einweisung für dessen Gebrauch. Das Outcome durch diesen Wasserfilter ist wirklich beeindruckend.

Rwandische Fotografin
Kamera, Tablett...

Geschenk - for free!

Falls sie nicht wissen wohin mit ihrer alten Digitalkamera, bitte geben sie uns diese für unsere Fotografen mit. Die Menschen finanzieren dadurch ihr eigenes Leben. Sie werden für ein paar Cent engagiert und machen Hochzeitsfotos und mehr. Ebenso nehmen wir auch das ein oder andere Tablett mit, da unsere Schüler das für den Unterricht benötigen. Auch wenn es in Rwanda hervorragende Elektrogeschäfte gibt, würden wir uns  dennoch freuen. Das aber nur ganz begrenzt, weil wir auch da die Rwander fördern wollen.

Fahrrad oder kleines Moped
Fahrrad oder ein Moped f.d. Lehrer

jede Spende zählt!

Da die Unity Nursery School eine zwanzig minütige Autofahrt von 

Kagugu entfernt ist, ist es etwas problematisch per Fuss dort hinzugelangen. Wir würden uns daher über ein kleines gebrauchtes Mofa oder ein weiteres Fahrrad freuen. Dieses könnten wir natürlich in Kigali besorgen.

Dian Fossey Gorilla Fund 
Ellen Wild Life Fund Rwanda

jede Spende zählt!

Auch den Dian Fossey Fund möchten wir in Rwanda unterstützen und unseren Kindern symbolisch die Patenschaft eines kleinen Affen schenken. Wir setzen alles daran den Kindern eines Tages einen Ausflug in ein ruandisches Naturschutzgebiet zu ermöglichen. 

Sur Eau / Wasserreiniger 

0,50 Cent

Wir können in  vielen Haushalten diesen wertvollen flüssigen Wasserreiniger verteilen. Er ist in der Apotheke erhältlich und kostet ein paar Cent. Das Wasser wird durch diesen Zusatz gereinigt und kann so weniger Krankheitserreger übertragen. Gerne können wir die Haushalte aufsuchen und "Sur Eau" direkt vor Ort weitergeben. Gerne übernehmen das unsere Schüler mit dem Lehrer.

Ingobyi Cooperative Seifenhaus

5 l Flüssigseife 2 Euro

Die Ingobyi Cooperative sind 32 Engagierte die arm sind und sich dennoch für noch Ärmere einsetzen. Sie rührten ihre Seife bis dato per Hand an. Mit dieser Seife werden Schulen, Werkstätten, Haushalte bestückt. Durch den Verkauf ihrer Seife können viele arme Familien unter hygienischeren Umständen leben und die Ingobyi Cooperative ihren Traum eines Geschäfts verwirklichen.

Kagugu Kids auf der EXPO Rwanda
Schulpatenschaft Kagugu Private School

5 Euro im Monat pro Schulpatenschaft

Unsere Patenschaften in der Kagugu Private School / Ruanda belaufen sich auf 5 Euro im Monat. Dadurch ist es auch den ärmsten Kindern aus den Armenvierteln möglich eine Schulbildung zu bekommen. Für viele ist es undenkbar in eine Schule zu gehen, da sie meist mehrere Geschwister haben und die Eltern nicht nicht im Stande sind den Betrag für alle Geschwister aufzubringen

Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Bildung dieser Kinder. Diese 5 Euro im Monat erleichtern das Leben der Familien immens.

Lehrer
Lehrkräfte in Ruanda

100 Euro im Monat

Unsere Lehrkräfte lehren nach dem ruandischen Erziehungsmodell. Kinjarwanda, Französisch, Englisch, Mathematik, Physik, Science, Geschichte...

Alle unsere Kinder machen ihren Abschluss nach den ruandischen Vorgaben, um in die nächste Schuljahr zu erlangen. Aktuell lehren in der Kagugu Private School drei Lehrer und in der Unity Nursery School vier.

Matratzen für unsere Kinder die sonst au
Matratzen für arme Kinder

17 Euro für eine 90er  Matratze

Immer wieder sind wir erschüttert, dass die Kinder auf dreckigem Lehmboden schlafen mussten. Um diesem ein Ende zu setzen kaufen wir unseren Kindern eigene Matratzen, auf denen sie ruhig schlafen können. Dazu gibt es Bettwäsche (8 Euro) zu kaufen  All dies setzten wir ohne grosse Probleme vor Ort um.

Ausbildung zur Schneiderin

15 Euro im Monat -  6 Monate lang

Seit kurzer Zeit fördern wir Frauen, die sich bisher keine Ausbildung leisten konnten. Diese Start Up Hilfe ist enorm wichtig für die zukünftige Existenz der ganzen Familie. Nach der Neuorientierung als Schneiderin, sind die Frauen im Stande ihre Kinder zu ernähren, Zusätzlich erhöht sich der Rang einer Frau in der Gesellschaft dadurch massiv.

Kagugu Schule 2018
Vom Schreiner gefertigte Möbel für die Kinder

25 Euro proTisch und 2 Stühle aus Holz

Wir lassen alle unsere Schulbänke und Stühle in Ruanda fertigen. Wir geben dem Schreiner damit eine Aufgabe und ein Möglichkeit sein eigenes Geld zu verdienen. Der wiederum kann davon seine Familie ernähren.

Brunnenbau in Somalia Poor Poor
Brunnenbau in Südsomalia

2000 Euro pro Pumpbrunnen

1500 Euro pro Zugbrunnen

Aufgrund der katastrophalen Lage in Somalia ist der Brunnenbau dort im Vergleich zu anderen Gebieten sehr teuer. Durch die dort herrschende Situation gestaltet sich der Bau und auch der Kauf von Materialien meist sehr schwierig. Dennoch sind wir im Stande, dies umzusetzen. Falls sie in den Gebieten Südsomalias den Menschen Wasser schenken möchten, setzen wir alles daran, dies für sie zu verwirklichen.

Frauen Rwanda
Bereitstellung eines Ofens

Ofen für die Küche 35 Euro

Die Zustände in den Hütten sind oft unvorstellbar. Offene Feuerstellen sind der Normalzustand und dienen als Kochstelle. Wir können Familien so davor bewahren eine Co2 Vergiftung zu erleiden. Oftmals ist der Raum zugleich der Wohnraum für einige Familienmitglieder. Eine ansässige Firma liefert uns die Öfen vor Ort, dabei erhalten die Familien eine kurze Anleitung. Wir sind begeistert von diesem Produkt der Firma Lifestraw.

Kagugu Schulpatenschaft
Kagugu Schulpatenschaft

60 Euro im Jahr pro Kind für ein Jahr

Wie bereits beschrieben, ist eine solche Patenschaft für uns etwas ganz Besonderes. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir nur eine gewisse Anzahl an weiteren Kindern aufnehmen können. Die Qualität und Nachhaltigkeit solch einer Patenschaft ist uns wichtiger als die Quantität. 

Wat Phra Bat Nampo Thailand
HIV Kloster in Thailand

Medizinischer Bedarf

Gerne möchten wir dem berühmten Koster "Wat Phra Bat Nampu" helfen ihre Aidserkranken zu pflegen. Ein ganz aussergewöhnliches Kloster, dass seinen Erkrankten den letzten Weg in Würde ebnet. Dieses Haus ist ein Ort der Stille und des Einklangs mit sich selbst. Es liegt etwa 180 km von Bangkok entfernt und wir suchen es gerne für sie auf um dort Hilfe zu leisten.

Zahnpasta und Zahnbürste

80 Cent für eine Zahnbürste  

10 cent für das Nan Herbal

Viele unserer Kinder hatten bisher keine Möglichkeit über Zahnpflege zu Hause informiert zu werden. Damit haben wir nun angefangen und würden auch andere Kindern gerne dafür begeistern und ihnen ein Set kaufen.

Hausdächer erneuern

90 Euro

Viele unserer Familien haben sehr marode Hausdächer. Oftmals sieht man den Himmel durch die grossen Löcher vom Wohnraum aus. Mit nur wenigen Mitteln können wir diese Dächer reparieren lassen. Besonders während des Monsun regnet es massiv in die dunklen Räume hinein. Die Matratzen und der Boden sind dadurch völlig durchnässt. Helfen sie den Menschen mit einer Reparatur ihrer Dächer.

UNS KIDS in RWANDA
Kindergartenplatz in der Unity Nursery School

5 Euro pro Monat pro Kind / Unity Nursery School Rwanda

Die UNS befindet sich in einem bezaubernden Bananan- plantagental in Kayenzi Village in Ruanda. Aktuell haben wir dort 116 Kinder. Auch dort können nicht alle Eltern / Grosseltern den Monatsbeitrag von 5 Euro zahlen. Wir möchten diese extrem armen Kinder unterstützen und setzen alles daran, den Kindern den Start ins Leben zu erleichtern. Die Freude in dieser Nursery zu erleben ist einmalig. All dieses Kinder werden von den vier Lehrkräften vor Ort bestens betreut und lernen schnell.

Schuluniformen der UNS
Schuluniformen der UNS und der Kagugu Private School

12,50 Euro pro Uniform

Eine Schuluniform in Ruanda zu besitzen ist nicht selbstverständlich. Viele der Kinder sind so arm, dass sie nur sehr alte Kleidungstücke besitzen. Eine eigene Schuluniform wird in Ruanda, wie auch sonst in Afrika, mit Stolz getragen. Sie erhöht das Selbstwertgefühl und die Zusammengehörigkeit wie auch den Gemeinschaftssinn der Kinder enorm. 

Eine Uniform besteht aus Rock oder Hose / Bluse oder Hemd / Socken / evtl.Krawatte / Pullover.

Nothilfepakete für Familien a 38 Euro
Nothilfepakete für Familien

38 Euro Nothilfepakete für 1 Monat 

Immer wieder bekommen wir Nachrichten von unserem Sozialarbeiter oder von Nachbarn, die in Sorge um eine Familie sind. Diese Familien sind so arm, dass es ihnen unmöglich ist Nahrungsmittel zu kaufen. Die Kinder schlafen auf dem Lehmboden und haben meist Hunger. Daher haben wir das Nothilfepaket geschaffen, das für 38 Euro im Monat den Müttern und Kindern das Leben erleichtert. Es besteht aus 25 kg Bohnen / 25 kg Reis und 5 l Öl. Etwa 5 Personen können damit einen Monat überleben.

Kagugu Swim School.jpeg
Dolphin Swim School 
Ruanda

15 Euro pro Kind einen Monat lang

Fast kein armes Kind kann schwimmen in Ruanda. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht unseren Kindern das Schwimmen beizubringen. Sie werden von ausgebildeten Schwimmlehrern begleitet. Die Resonanz dieses Schwimmtrainings ist riesig. Helfen sie uns bitte weiteren Kindern das Schwimmen zu erlernen, um sie vor Gefahren zu schützen.

ed4c0a94-c24b-411b-9a85-8f5970b56c88.jpg
Bäckerei Bay in
Südostsomalia

5  Euro für 33 Brote in Somalia

Durch die erste Bäckerei im Flüchtlingslager, ist es uns möglich hunderte Menschen mit Brot zu versorgen. Wir benötigen Mehl, Wasser, Öl, Helfe... 

Manchmal bringen Kinder nur etwas Teig, den dürfen sie selbstverständlich in unserem Ofen backen.

An besonderen Tagen gibt es auch Kekse für die Kinder.

New Butterfly Nähmaschine
Nähmaschine für Schneider- innen

New Butterfly 100 Euro

Eine eigene Nähmaschine zu besitzen ist für viele Schneider (innen) unmöglich. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, ihnen eine eigene "New Butterfly" zu kaufen, und sie durch eine damit verbundene Ausbildung zu fördern. Sie sind danach im Stande sich ein eigenes Standbein aufzubauen und ihre Familie zu unterstützen.  

Flüchtlingslager im Lebanon unterstützen
Flüchtlingscamps helfen

Jacke 10 Euro

Bei der Kleiderverteilung im Lebanon werden wir erneut ärmsten Kindern helfen. Die Winterzeit dort ist die schlimmste Zeit für sie. Wir kaufen Jacken, Decken, warme Schuhe und Nahrungsmittel. Da wir im Lebanon gut vernetzt sind, kaufen wir alles in Beirut und Umgebung ein, um uns die teure Fracht zu ersparen. Wie im Übrigen auch in anderen Ländern.

Start Up für Frauen

100 Euro einmalig

Wir geben Frauen eine Start Up Hilfe, mit denen sie sich eine kleine Existenz aufbauen können. Als Verkäuferin oder Schneiderin arbeiten zu können, ist für diese Frauen sehr effektiv.

Grosse Schulbank Rwanda
Grosse Schulbank

36 Euro handgefertigt 

Aufgrund der zunehmenden Zahl der Kinder benötigen wir immer wieder neue grosse Schulbänke. Diese, wie auch kleine Bänke und Stühle werden vom Schreiner in Ruanda fertiggestellt. Aktuell sitzen drei Kinder an einer Bank. Jedoch sollen in Zukunft 2 Kinder pro Bank dem Unterricht folgen können. 

Thailand Day Care Center

100 Baht / 2,50 pro Tag

Wir möchten weiterhin die Kinder des "Slum Child Day Care Center" im Armenviertel von Bangkok unterstützen. Dort bietet die liebevolle Atmosphäre der 

Kindertagesstätte, den ärmsten Kindern ein Leben abseits der bitterarmen Verhältnisse. Die Kinder werden morgens von ihren Eltern gebracht und am Nachmittag abgeholt. 

Zahn OP in einer Klinik

70 Euro

Wenn wir oft nicht einschreiten würden, hätten einige unserer Kinder Zahnschmerzen. Bei dieser Aktion vor 3 Wochen musste aufgrund eines Abszesses, der kleinen Shukuru ein Zahn gezogen werden. Sie litt unter massiven Schmerzen. Da den Eltern es unmöglich ist, sich adäquat bei einer Zahnklinik behandeln zu lassen, sind wir gezwungen solche überschaubaren Kosten zu übernehmen.

Die Zahnklinik befindet sich etwa 4 km von Kagugu entfernt und hat mit besonders liebevoller und professioneller Hilfe dem Kind das Leben gerettet.